1.Februar 2023

Unser Treffen in:   Oberderdingen
Eingeladen hat:     Renate u. Gerd Balmer
Wetter:                   teilw. bewölkt bei ca.5-7 Grad , trocken
Programm:             gr. Sektfrühstück
                                Mit Kleinbus z.Luisenhof – 1std.Wanderung nach Bahnbrücken
Mittagessen:         Sportgaststätte „Blau-Weiß“ Menzingen
Teilnehmer:           11Personen
Ende:                      ca. 14.30 Uhr

 

20230201 105153

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

           

Viele Hände schnelles Ende – so packten alle 39 Kinder und Jugendliche sowie zahlreiche Helfer mit an, um für das diesjährige Jugendwochenende den Reisebus zügig zu beladen. Nachdem das geschafft war und jeder einen Sitzplatz hatte, hieß es Türen schließen und Abfahrt. Ziel: unser Kraichgauer Haus in Oberreute. Um keine Zeit zu verlieren, wurden während der Fahrt schon einige Informationen und Abläufe an die Teilnehmer weitergegeben.

Gegen 22 Uhr kamen wir an, nahmen das Haus in Beschlag und jeder bezog sein Zimmer. Um fit für den nächsten Tag zu sein, ging es zeitig in die Betten. Nach einer ruhigen Nacht und einem energiereichen Frühstück, das uns die nötige Power für den Pistentag lieferte, fuhren wir samstags voller Vorfreude ins schneereiche Skigebiet Mellau/Damüls in Österreich.

Am Parkplatz angekommen, öffneten sich die Türen und Klappen des Reisebusses und alle haben tatkräftig mitgeholfen, den Bus zu entladen. Nachdem jeder seine passende Ausrüstung hatte, ging es gleich zur Gondel, die uns auf den Berg und die ersten Pisten beförderte. Um hier keine Zeit zu verlieren, wurde die einstündige Fahrt ins Skigebiet genutzt, um die Gruppeneinteilung bekannt zu geben.

Egal ob Anfänger, Fortgeschrittene oder Profis, es konnten alle Ski- und Snowboardfahrer zahlreiche neue Fähigkeiten lernen und auch gleich bei den unterschiedlichen Abfahrten anwenden.

Am Ende des ersten Skitages fuhren wir beeindruckt vom Tag und der Bergkulisse in unser Kraichgauer Haus nach Oberreute zurück. Die Kinder und Jugendliche mussten sich nach einer erfrischenden Dusche sowie einem köstlichen Abendessen dem berühmt berüchtigten Hüttenspiel stellen. Die Sieger wurden mit großartigen Preisen geehrt.

Am zweiten Skitag starteten alle Kinder- und Jugendliche mit den neu erlernten Fähigkeiten vom Vortag in einen neuen Tag. Nach zahlreichen Abfahrten, einigen Pistenkilometer und unvergesslichen Eindrücken traten wir die Heimreise an.

 

Am vergangenen Freitag starteten wir wieder mit zahlreichen Teilnehmern Richtung Allgäu in unser Kraichgauer Haus. Zwei schöne Skitage in Mellau/ Damüls standen uns bevor, nachdem Frau Holle wenigstens ein paar ihrer Federn für uns fallen gelassen hatte. Nachdem wir Freitags unsere Hütte ordentlich eingeheizt haben, sorgten wir auch Samstags nach den Ski- und Snowboardkursen in der Àpres - Ski Bar für ordentlich Stimmung. Auch ein paar aus unserem Nachwuchsteams waren mit dabei & konnten sich so einen ersten Eindruck machen.
 
Danke an alle die dabei waren & diese Tage wieder mal zu einem unvergesslichen Wochenende gemacht haben!
 
Nun freuen wir uns schon riesig auf alle Kids, die sich für das bevorstehende Jugendwochenende in zwei Wochen angemeldet haben.
 

Am 12.01.2023 fand unsere erste Übungsleitersitzung in Präsenz nach der Corona-Pause statt. Alex Weisert und Julia Peschina hatten als neue Skischulleiter alle aktiven Ski-und Snowboarlehrer*innen zu einer gemeinsamen Besprechung zum Start in die Wintersaison 2022/23 eingeladen. Neben der Planung der aktuellen Ausfahrten wurden bereits Ideen für die Wintersaison 23/24 gesammelt. Auch über die verschiedenen Möglichkeiten zur Aus- und Fortbildung wurde informiert. Von Seiten des neuen Vorstandes kamen zudem spannende Neuigkeiten bezüglich unseres Jubiläumsjahres und unserem Kraichgauer Haus im Allgäu. 

Alle Ski- und Snowboardlehrer freuen sich sehr darauf, diesen Winter endlich wieder gemeinsam mit unseren Teilnehmern eine schöne Zeit im Schnee zu verbringen! 

 

Der Skiclub Kraichgau startete mit einer Freizeit für Familien  erfolgreich ins neue Jahr. Ziel war das vereinseigene Kraichgauer Haus in Oberreute im Allgäu. Leider hatte Frau Holle nur in den höheren Lagen ihre „Schneefedern“ ausgeschüttelt, so dass für den Skikurs in das Skigebiet Warth-Schröcken Vorarlberg gefahren werden musste.

Dort herrschten noch gute Pistenbedingungen. Die Kinder im Alter von 5-13 Jahren wurden in Kleingruppen von den erfahrenen Übungsleitern der DSV-Skischule betreut.

Abends war bei einem Bastelabend die Kreativität der Kinder gefragt, als aus bunten Papier-Schnipseln Mosaikbilder geklebt wurden. An den Folgeabenden gab es noch einen Spieleabend sowie ein Tischtennis-Turnier, an der sich die Kinder sowie einige Väter heiße Familien-Duelle lieferten.

Ein Dank gilt allen Teilnehmern, Skilehrern sowie den beiden Küchendamen in der Küche für die hervorragende Verköstigung.

Für die Ausfahrt über Fasching vom 17.-21.2. für Kinder von 4-10 Jahren mit ihren Eltern sowie das Action-Camp vom 22.2.-27.2. für Kinder von 12-17 Jahren sind noch wenige Restplätze verfügbar. Weitere Infos unter www.skiclub-kraichgau.de

Am 27. Dezember traf sich die neue Jugendleitung mit vielen interessierten Jugendlichen aus der Region Kraichgau.
 
Ziel war es, die Jugend- und Teamarbeit sowie die Ausbildungsinhalte zum Ski- und Snowboardlehrer vorzustellen. Inzwischen gehören 15 Nachwuchskräfte dem Jugendteam des Skiclubs an.
 
Als neue Jugendleiter möchten Paula & Max junge, motivierte Leute finden, die gut ins Team passen und auf die wir bauen können. Damit wir als Verein noch viele Jahre beständig bleiben können, ist die Nachwuchsarbeit eine der wichtigsten Aufgaben!
 
Danke, dass ihr alle dabei wart!
 
Falls auch DU Lust hast, ein Teil unserer Skiclub - Familie zu werden, kannst du dich gerne unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! bei uns melden!
 

Am zweiten Adventswochenende fand in Oberderdingen nach zweijähriger Pause endlich wieder der beliebte Weihnachtsmarkt statt. Dieses Mal befanden sich die urigen Holzbuden im Innenhof des historischen Amthofes.

Der Skiclub verwöhnte seine Gäste in der Hausbach Alm wieder mit unseren leckeren Allgäuer Käsespätzle. Dazu gibt es natürlich auch Kirschglühwein und weißen Glühwein vom Winzer. Willi und Eierlikör rundeten unser Angebot kulinarisch ab.

Viele Mitglieder, Freunde und Interessierte nutzten auch die Gelegenheit sich über unsere Ausfahrten und unser Kraichgauer Haus zu informieren, wodurch sich viele nette Gespräche ergaben.

Wir bedanken uns bei allen, die uns am Stand besucht haben und wünschen allen eine schöne (Vor-)Weihnachtszeit!

 

         

Vom 18.-20.11.2022 fuhr der Skiclub Kraichgau mit einem Bus voll begeisterter Ski- und Snowboardfahrer zum Saison-Opening nach Sölden.

Da die Witterung in Sölden in den Wochen zuvor ebenfalls sehr warm und sonnig war, konnte leider das Söldener Winterskigebiet nicht wie geplant eröffnet werden. So musste die Gruppe an beiden Tagen mit dem eigenen Bus zum Gletscherskigebiet gebracht werden. Das gute Wetter mit viel Sonnenschein entschädigte die Teilnehmer allerdings für die dürftigen Schneeverhältnisse.

Besonders erfreulich war, dass die Ausfahrt wieder innerhalb weniger Minuten ausgebucht war und dass das Team vom Skiclub Kraichgau wieder viele neue Gesichter beim Saisonstart begrüßen konnte.

Der Skiclub Kraichgau bedankt sich bei allen Teilnehmern und wünscht allen Wintersportlern eine schöne und schneereiche Ski- und Snowboardsaison! 

Mit einer Auflage von 1.500 Exemplaren hat der Skiclub Kraichgau sein neues Jahresprogramm für die kommende Wintersaison veröffentlicht. Auf 72 Programmseiten präsentiert der Verein seine Partner und Details zu den Fahrten in die Skigebiete.

Mit insgesamt neun Ausfahrten stehen den interessierten Wintersportlern im Kraichgauer Raum verschiedene Reisen zur Verfügung. Vom Kinder-Skikurs für die Kleinsten, Familienausfahrt, Hüttengaudi, Jugendwochenende, Action-Camp, Opening, Finish sowie einer Ü30-Ausfahrt und einer Traditionsausfahrt nach Zermatt bleiben für die Pistenfans keinerlei Wünsche offen.

An allen Ausfahrten bieten aktuell fortgebildete Übungsleiter der qualifizierten DSV-Skischule Tipps- und Tricks auf der Piste an. Für eine sichere und umweltbewusste Anreise werden in der Regel modernste Reisebusse aus der Region eingesetzt. Das Angebot des Vereins gilt nicht nur für Mitglieder, auch Nichtmitglieder sind herzlich willkommen.

Das Programm wird teilweise postalisch übersandt, es steht auch auf der Homepage des Skiclubs zum Download zur Verfügung (Link zur Online-Version). Anmeldungen und weitere Informationen sind bereits unter www.skiclub-kraichgau.de/winter/ausfahrten möglich. 

 

Zum Seitenanfang